Frage 3 Und was ist mit Spritzwasser und dem Geräuschpegel ?

 

Hier sollte man folgendes Bedenken:

bei einer Fadenwasserwand und Wasserablaufwand ist so gut wie mit keinem Spritzwasser oder einem lauten Wasserrauschen zu rechnen.

 

Bei den frei fallenden Varianten der Wasserwand sollte man zur Vermeidung von Spritzwasserbildung folgendes beachten:

  • Zugluft vermeiden
  • bedenken, dass Besucher gerne in den Wasservorhang hineingreifen und dadurch Wasserspritzer verursachen
  • auf direkt in den Wasserfall hineinragende / montierte Elemente verzichten.

Was kann man noch dagegen tun:

 

  • Wir fangen gererell mit speziellen Spritzschutzmatten das im Becken auftreffende Wasser auf. Es bleibt nur noch ein leichtes Rauschen des auftreffenden Wassers hörbar. Gespräche können direkt neben der Wasserwand in normaler Lautstärke gefürht werden.
  • Mit entsprechend angepassten Glasbrüstungen lässt sich meist das Themas Spritzwasser vermeiden.
  • Generell sollten möglichst wasserunempfindliche Böden und Materialien in der direkten Umgebung einer Wasserwand Verwendung finden.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen und erfahren Sie, was unsere Wasserwände bewirken können.

 



 

Sie haben noch weitere Fragen?

Fragen Sie uns persönlich.

 

Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden können, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Nutzen Sie direkt das unten stehende Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Rufnummer +49 9326 97200.


 

 

 


 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.