Frage 4: Es gibt verschiedene Arten von Wasserwänden !

 

Wasserwand mit frei fallendem Wasservorhang:

Wird auch Wasserfall oder Wasservorhang genannt. Hier tritt das Wasser aus speziellen Düsen aus einem Aluprofilrohr aus und fällt frei aus gewünschter Höhe in ein Auffangbecken. Von dort aus wir das Wasser wieder in einem geschlossenen Wasserkreislauf mit Pumpen nach oben zu den Wasserdüsen befördert.

Wasserfilter und -reinigungssysteme sorgen für ein keimfreies und sauberes Wasser.

Einsatzweck: Regeneffekt, Wasserfalleffekt, Dekoration, Raumtrenner, Luftwäscher, Optischer Blickfang, Visuelle Raumteilung  (z.b. von Besprechungsbereichen ) und beste Projektionstauglichkeit für Laser und Bildmaterial.

Je nach Fallhöhe muss das Becken, das auch das Wasserreservoir darstellt,  entsprechend in der Größe angepasst werden ( mind 0,5m breit und jeweils 50 cm länge als die Wasserwand).

Die Geräuschentwicklung ist gering, Gespräche können ohne Störungen geführt werden. Auch im TV Studio mit Liveübertragung wurde solch eine Wasserwand schon eingesetzt oder diente bewusst als Abtrennung von Besprechungsbereichen.

 

Fadenwasserwand:

Bei einer Fadenwasserwand fließt das Wasser an einem dünnen, transparenten Nylonfaden herab. Vorteil dieser Variante: Wirkung ähnlich einer frei fallenden Wasserwand, aber  es können kleinere Becken eingesetzt werden und eventuelle Spritzwasserbildung und Geräusche werden minimiert. Im Vergleich zur Wasserablaufwand können große Höhen können mit wenig Aufwand und Gewicht gebaut werden.

 

Hydroscreen:

Diese Variante ist ausschließlich für den Aussenbereich in Verbindung mit einer offenen Wasserfläche gedacht, da kein geschlossener Wassekreislauf gebildet wird. Es entsteht mit Hilfe von leistungsfähigen Pumpen ein halbrundes Wasserschild mit max 25m Durchmesser

Einsatzzweck: ideale Groß-Projektionsfläche für Grafiken, animierte Bilder und Filme, outdoor

Grafische Wasserwand:

Wird auch als "Schreibende" Wasserwand, Wasserdrucker, Digitaler Wasserfall oder Wortfall bezeichnet.

Graphic-Waterwalls sind computergesteuerte Wasserwände, die das herab fallende Wasser in einzigartigen Bildern und Mustern darstellen. Dabei ermöglichen es gezielt gesteuerte Ventile den Wasserfluss so zu steuern, dass Motive, Logos oder ganze Schriftzüge herabregnen. Eine hochwertige Technik sorgt für die optimale Darstellung Ihrer Botschaft – selbst bei schnellen und komplexen Bildabfolgen!

 Schreibende Wasserwände können temporär für Ihren Messestand oder fest in Ihrem Unternehmen installiert werden. Die Bildfolgen können dabei vollautomatisiert ablaufen ohne eine notwendige manuelle Steuerung oder mit Direkteingabe über ein Tablet-PC oder auch interaktiv.

Für den Einsatz empfehlen wir, die grafischen Elemente in eine Art „Drehbuch“ zu fassen. Die uns zur Verfügung gestellten Bitmaps müssen mindestens so groß sein, dass wir diese auf die gewünschten Pixel skalieren können und sollten in schwarz-weiß erstellt sein, da keine Grautöne möglich sind.

Natürlich lassen sich auch freie Elemente wie Wellen, Linien, Blöcke, etc. in das Programm einbauen – der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die ideale Fallhöhe beträgt zwischen 4 und 6m

Verwendung der Waterwall Graphic als „Waterdoor“. Hierbei wird mittels Radarmelder eine Schiebetür simuliert, die dem Besucher den trockenen Weg eröffnet.
Mit unserem Wasserkreis lassen sich kleinere Objekte vor Zugriff schützen oder dieser öffnet sich genau an dem Punkt, an dem der Anwender auf das Produkt zugreifen möchte.

 

Wasserablaufwand:

Das Wasser fließt entweder ein oder beidseitig über eine möglichst glatte Fläche aus z.B. Glas, Edelstahl oder Naturstein von oben herunter ab. Vorteil ist, dass kaum Spritzwasser entstehen kann und die Beckengröße und die Geräuschentwicklung ist gering.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen und erfahren Sie, was unsere Wasserwände bewirken können.

 



 

Sie haben noch weitere Fragen?

Fragen Sie uns persönlich.

 

Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden können, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Nutzen Sie direkt das unten stehende Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Rufnummer +49 9326 97200.


 

 

 


 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.